Thomas Ulrich durchquerte die Schweiz!

Direttissima

Am 03. Juli 2017 startete unser Athlet, Thomas Ulrich, zu einer Direttissima quer durch die Schweiz.
 

Nach mehreren Dutzend Touren zum Nordpol und vielen weiteren Abenteuern in der Einsamkeit nördlich des Polarkreises begab sichThomas Ulrich an ein neues Projekt:
Er startete von der französischen Grenze beim Lac de Joux zu einer Direttissima quer durch die Schweiz und hat dabei unser Land auf dem 1160. Breitenkilometer - zu Fuss oder mit dem Gleitschirm, ohne Zuhilfenahme jeglicher Transportmittel durchquert.

Er verbrachte die nächsten Nächte weitgehend in freier Natur, im Schlafsack unter einem schützenden Schutzsegel. Wenn er dann mal die Zivilisation querte, hat dort jeweils seine Partnerin Sylvia mit einer guten Mahlzeit auf ihn gewartet.

Es ist 34 Jahre her, dass das Schweizer Radio eine vierköpfige Bergsteigergruppe unter Leitung des Initianten Markus Liechti auf ihrer Direttissima begleitet hatte. Diese Alpinisten leisteten sich auf ihrer Tour einen Korridor von einem Kilometer auf der Achse des 1160. Kilometers. Thomas tat das ihnen nun nach.

Lesen Sie mehr darüber und folgen Sie den Berichten von Thomas via Facebook und Instagram:

http://www.facebook.com/thomasulrichexplorer
www.instagram.com/thomasulrich67